Freiwillige Feuerwehr Ilsede

Ortswehr Adenstedt

Newsbeiträge

Öffentlich

Öffentlich: Aktivitäten 2022

Eingereicht von kempe am 02. Jan 2022 - 16:04 Uhr

Übungsdienst 4. Gruppe

Beim Übungsdienst am 20.09.2022 ging es für die Kameradinnen und Kameraden
der 4. Gruppe mit unserem Rettungsboot an den Handorfer See.
Dort wurde die Handhabung und der Umgang mit dem Außenborder gefestigt.

220920_Gr4.jpg


Einsatz an der Biogasanlage in Solschen

Am Samstag, den 17.09.20022 wurden wir morgens um 3:41 Uhr alarmiert.
Verdächtiger Rauch an der Biogasanlage hinter Solschen Richtung Kreuzung "Deutscher Kaiser".
Glutnester befanden sich in den Bergen der Anlagenrückstände.

220917_Brand.jpg

Da die Wasserversorgung vor Ort nicht ausreichte, 
mußte eine Versorgung aus Klein Solschen verlegt werden.

220917_Zuleitung.jpg

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Solschen, Adenstedt,
Bülten und Gadenstedt.
Der Einsatz war um ca. 12:30 Uhr beendet.


Am 13.09.2022 wurde unsere Feuerwehrkameradin 
Sina Könnecke 30 Jahre alt.
Da sie noch Junggesellin ist, musste sie vorm Feuerwehrhaus 
traditionsgemäß Klinken putzen.

sina_30_001.jpg  sina_30_002.jpg  sina_30_003.jpg

um neue und bessere Materialien zum putzen zu erhalten, mußte sie Fragen richtig beantworten.

sina_30_004.jpg sina_30_005.jpg

Für die Verpflegung und Versorgung der Anwesenden haben sich ihre Eltern und ihre Freunde gekümmert.


Am Samstag, den 10.09.2022 war es wieder so weit:
emblem.jpg

Wir konnten endlich wieder gemeinsam mit unseren Griechenmädchen Adenstedt von 1978
und dem Handballförderkreis den beliebten Minimarkt mit Weinfest und Feuerwehrtag durchführen.
Wir haben uns sehr über die zahlreiche Teilnahme von Besucherinnen und Besuchen gefreut.
bootsname.jpg
An diesem Tag wurde unser Rettungsboot ausgestellt und es bestand die Möglichkeit Fragen
diesbezüglich zu stellen. Da unser Rettungsboot auch noch keinen Namen hat, brauchten wir
Eure Hilfe! Wir haben uns sehr über die vielen kreativen Vorschläge gefeut, die dort abgegeben wurden.
Ihr sollt natürlich nicht leer ausgehen. Auf den besten Vorschlag wartet nach der Auswertung
noch eine Überraschung.
Die Bootstaufe wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
Der Termin dafür wird noch bekannt gegeben.


101 Jahre DLRG am Eixer See
dlrg_jubi.jpg

Am 3. Sept. war eine kleine Abordnung unserer Bootsgruppe beim Jubiläum
der DLRG Ortsgruppe Peine e.V. am Eixer See.
Nach der offiziellen Begrüßung wurde die Arbeit des DLRG praktisch demonstriert.
Die Jugendgruppe hat in mehreren Rettungsaktionen die Handhabung und den Umgang
mit verschiedenen Rettungsmitteln gezeigt.
Die DLRG OG Sarstedt e.V. hat ihren Gerätewagen ausgestellt und eine ihrer Drohnen
vorgeführt.
Es gab einen Erste-Hilfe Stand , das Boot "Knax" wurde ausgestellt und noch vieles mehr.

Liebe DLRG Peine, vielen Dank für Eure Einladung zu Eurem Jubiläum und dafür,
das Ihr uns immer mit Rat und Tat zur Seite steht!


Vegetationsbrand am 22.08.2022

2022_08_22_feldbrand.jpg

Ein Stoppelfeld geriet in Brand. Eine Ausbreitung konnte gemeinsam mit der 
Freiwilligen Feuerwehr Gadenstedt verhindert werden. 

Mit im Einsatz waren: Freiwillige Feuerwehr Gadenstedt


Übungsdienst 1. Gruppe am 08.08.2022

2022_08_08_02.jpg
Beim Übungsdienst der 1. Gruppe ging es mit dem Boot an eine Kiesgrube in Duttenstedt.
Da die Einsatzstellen nicht immer ideale Bedingungen vorweisen, war dieser Ort perfekt,
um mit unserem Rettungsboot in unwegsamen Gelände zu üben.
Hauptaugenmerk des Übungsdienstes war das Ablassen des Bootes an einem Steilhang.
Vielen Dank an den Eigentümer der Kiesgrube, dass wir dort üben durften!

2022_08_08_01.jpg


Übungsdienst Bootsgruppe am 02.07.2022


bootsgr_020722_4.jpg
Am 02. Juli fand ein besonderer Übungsdienst für unsere Bootsgruppe statt.
Es ging an den Handorfer See, um dort gemeinsam mit Tauchern vom
Tauchclub Ulendiver Peine e.V. zu üben.
Nach einer kurzen Vorstellung unseres Rettungsbootes,
erklärten uns die Taucher, was es für uns im Umgang mit Tauchern zu beachten gibt.
Zunächst wurde der Ein- und Ausstieg in bzw. aus dem Boot ohne Geräte geübt.
So hatten wir die Gelegenheit, unsere Taucherleiter auszuprobieren.
Im Anschluss führten die Taucher ihren Tauchgang durch.
Dafür setzten wir sie am anderen Ende des Sees ab.
Nach der Beendigung des Tauchgangs nahmen wir die Taucher
wieder in unserem Boot auf und brachten sie ans Ufer zurück.
Wir bedanken uns recht herzlich für den interessanten und lehrreichen Vormittag!
Wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Übungen.

bootsgr_020722_3.jpg


Übung der 1. Gruppe am 27.06.2022


Lagemeldung: Feuer in der Scheune, Gefahr der Ausbreitung
Eine Person verletzt, eine Person vermisst.
Während sich 2 Kameraden mit  Atemschutz ausrüsteten,
stellten die restlichen Kameradinnen und Kameraden
die Wasserversorgung vom Unterflurhydranten bis zur Einsatzstelle her.
gruppe1_280622_2.jpg
Ein Trupp riegelte von außen das Nachbargebäude ab,
sodas eine Ausbreitung verhindert werden konnte.
Der Angriffstrupp suchte die Scheune nach der verletzten Person ab,
und konnte diese schnell im Keller  des Gebäudes finden und retten.
gruppe1_280622_1.jpg
Die vermisste Person wurde eingeklemmt hinter einem Trecker gefunden:
Um die Person zu befreien, wurde der Greifzug eingesetzt.
So konnte der Trecker langsam bewegt und die Person befeit werden.
gruppe1_280622_4.jpg
Mitels Hochleistungslüfter wurde der verrauchte Raum wieder rauchfrei gemacht..
gruppe1_280622_3.jpg


Einsatzübung der 5. Gruppe

Am 21. Juni 2022 wurde beim Übungsbetrieb 
auf dem Mittellandkanal (Nähe Stichkanal) unser Rettungsboot zu
Wasser gelassen und die Vorgehensweise bei der Handhabung des Rettungsbootes und
der Menschenrettung aus offenen Gewässern an die Kameraden weitergegeben.

  gr5_220621_1.jpg  gr5_220621_2.jpg  gr5_220621_3.jpg


Einsatz am 14. Juni 2022

Heute morgen wurden wir zu einer Hilfeleistung/Gas alarmiert.
Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt. 
Wir sicherten die Einsatzstelle ab und übergaben diese an die Stadtwerke.
Ensatzbild.jpg


Einsatz am 11. Juni 2022

Heute wurden wir Nachmittags zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.
Vor Ort wurde die Tür geöffnet und die Einsatzstelle an den Rettungsdienst, sowie die Polizei übergeben.

Mit im Einsatz waren:

Rettungsdienst

Polizei
Ensatzbild.jpg


Einsatzübung der 5. Gruppe

Am 07. Juni 2022 wurde beim Übungsbetrieb das Wissen der, auch in der Bootsgruppe
mitwirkenden Kameraden, in der Gruppe weitergegeben. 
Auf dem Gelände des Surfclubs in Handorf wurde unser Rettungsboot zu
Wasser gelassen und die Vorgehensweise bei der Handhabung des Rettungsbootes und
der Menschenrettung aus offenen Gewässern an die Kameraden weitergegeben.

 2022_06_07_02.jpg 2022_06_07_03.jpg

2022_06_07_01.jpg


Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Adenstedt,

Freiwillige Feuerwehr Ilsede

Neues Rettungsboot für die Adenstedter Ortswehr

Am 20.05.2022 fand in der Waldgaststätte "Odinshain" die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen 
Feuerwehr Adenstedt statt. Neben den 37 aktiven Kameradinnen und Kameraden 
waren auch zahlreiche Gäste und Förderer anwesend.

Im vergangenen Dienstjahr konnte die Adenstedter Wehr Jonas Bente, Dennis Buch, Saskia Buch, 
Bernhard Sauter, Simone Toppel, Jannick Wagner und Tim Wiesner neu im aktiven Dienst begrüßen. 
Somit ergibt sich aktuell ein Mitgliederstand von 58 aktiven Mitgliedern.

Die Ortsfeuerwehr Adenstedt wurde im Dienstjahr 2020/2022 zu 18 Einsätzen alarmiert. 
Diese teilten sich in fünf Brandeinsätze und 13 Hilfeleistungseinsätze auf. 
Hinzu kamen  Übungs- und Ausbildungsdienste, sowie Brandsicherheitswachen, 
an denen sich die Kameraden zahlreich beteiligten.

Seit letztem Frühjahr verfügt die Ortsfeuerwehr über ein neues Rettungsboot. 
Für die Übungen wurde im Sommer eigens eine eigene Gruppe gegründet, die sich auch 
Kameradinnen und Kameraden der verschiedenen aktiven Gruppen zusammensetzt. 
Diese fungieren als Multiplikatoren in den jeweiligen Gruppen. So sind alle Gruppen auf einem 
einheitlichen Ausbildungsstand. 
"Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei durch die DLRG, insbesondere die Ortsgruppe Peine 
und die Ortsgruppe Braunschweig-Watenbüttel", erklärt Sebastian Lüders, 
der Bootsbeauftragte der Wehr.    

Da in den vergangenen zwei Jahren viele Veranstaltungen pandemiebedingt abgesagt 
werden mussten, blickt die Ortswehr zuversichtlich auf den kommenden Feuerwehrtag 
mit Mini-Markt und Weinfest, der am 10. September 2022 stattfinden soll. 

Nach dem Tätigkeitsbericht führte Ortsbrandmeister Michael Wedler gemeinsam mit dem 
Geimeindebürgermeister Nils Neuhäuser genannt Holtbrügge und Ortsbürgermeister 
Karsten Könnecker  die Ehrungen und Beförderungen durch.

Ehrungen
25 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Björn Bartels, Detlef Donner, Karl Gappenberger, 
Uwe Giesemann, Matthias Laue, Reiner Margis, Heinrich Oelkers, Thomas Richter, Siegfried Rokitta, 
Hans Steinbach, Horst-Dieter Zech
40 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Wolfgang Roffmann
50 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Kurt Aust
25 Jahre aktive Mitgliedschaft: Christan Gremmels, Tobias Oelze, Jan Dettmer, Björn Toppel
40 Jahre aktive Mitgliedschaft: Detlef Kirchhof, Frank Köhne, Jens-Uwe Könnecker

Beförderungen
zum Feuerwehrmann: Heiko Roth, Sascha Giese, Jannick Wagner
zum Oberfeuerwehrmann: Tristan Zacharias

Schriftführerin Sina Könnecke

jhv2022_Ehrungen.jpg
vordere Reihe (sitzend) von links nach rechts: Ortsbürgermeister Karsten Könnecker, Matthias Laue, 
Gemeindebürgermeister Nils Neuhäuser genannt Holtbrügge, Kurt Aust, Frank Köhne
hintere Reihe (stehend) von links nach rechts: Michael Wedler, Reinhard Bente, Michael Cramm, 
Heinrich Oelkers, Björn Toppel, Detlef Kirchhof, Heiko Roth, Jan Dettmer, Tristan Zacharias, 
Jens-Uwe Könnecker

jhv2022_Neuaufn.jpg
vordere Reihe von links nach rechts: Nils Neuhäuser genannt Holtbrügge, Reinhard Bente, Jonas Bente, 
Tim Wiesner, Saskia Buch, Simone Toppel
hintere Reihe von links nach rechts: Karsten Könnecker, Michael Wedler, Dennis Buch
es fehlten: Jannick Wagner, Bernhard Sauter


Übungsdienst Bootsgruppe

Beim Übungsdienst der Bootsgruppe am 18.Mai wurde die Menschenrettung auf dem
Handorfer Surfteich praktisch geübt.

 
220518_Handorf_1.jpg

220518_Handorf_2.jpg


Übungsdienst 1. Gruppe

Beim Übungsdienst der 1. Gruppe am 26.April wurde das Thema
"Feuerwehrpumpen" praktisch durchgeführt.
Aus vier Steckleiterteilen und einer Plane wurde ein Wasserbecken aufgebaut.
Nach dem Befüllen des Wasserbeckens wurde unsere Wasserstrahlpumpe installiert
und deren Wirkungsweise demonstriert.

gr_1_220426_1.jpg gr_1_220426_3.jpg


Osterfeuer 2022

In diesem Jahr konnte das, von den Junggesellen organisierte
 Osterfeuer wieder durchgeführt werden.


Ostern_2022_012.jpg

Wir haben dort die Brandwache übernommen

Ostern_2022_011.jpg


Beim Übungsdienst der 1. Gruppe am Montag, den 21.03.2022
wurde ein dreiteiliger Löschangriff durchgeführt.
So konnten die neuen Kameradinnen und Kameraden die wichtigsten Aufgaben
der einzelnen Trupps kennenlernen.

Gruppe_1_220321.jpg


 

Gemeinsamer Übungsdienst

PSNV-E_Team.jpg

Am 15.03.2022 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der 1.Gruppe, der 3.Gruppe, 
der 4.Gruppe sowie der 5.Gruppe zu einem gemeinsamen Übungsdienst. 
Thema des gemeinsamen Dienstes war die Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte 
(PSNV-E).
Einsätze sind für die Feuerwehr, den Rettungsdienst, das THW und alle weiteren 
Hilfsorganisationen nicht immer leicht. Die Einsatzkräfte werden mit vielen verschiedenen Situationen 
und Ereignissen konfrontiert. 
Doch was ist, wenn man einen Einsatz nicht mehr aus dem Kopf bekommt? 
Wo können Einsatzkräfte Hilfe bekommen?
Um uns diese Fragen zu beantworten, waren Ramona Semmler, 
die Koordinatorin der PSNV-E und deren "Azubine" Petra Kabel bei uns zu Gast.
Nachdem uns Ramona einen Überblick über den Aufbau und die Arbeit der psychosozialen 
Notfallversorgung gegeben hat, wurde uns erklärt, welche Situationen und Faktoren Einfluss auf die 
Verarbeitung der Einsätze haben. 
Uns wurde erläutert, auf welche Alarmsignale wir bei uns selbst und bei unseren Kameradinnen 
und Kameraden Acht geben sollten. Wir haben ebenfalls besprochen, was uns in stressigen Situation gut tut.
Im Anschluss standen uns Ramona und Petra für möglich Fragen und Gespräche zur Seite.
Vielen Dank an das Team der PSNV-E, insbesondere an Ramona für die 
interessante Vorstellung deren Aufgabenbe
reichs!

Notfallvers.jpg


Nach einem Großbrand am 04.03.2022 in Groß Bülten übernahmen wir die 
Einsatzstelle und haben die Brandwache für die Nacht übernommen.
Wir kontrollierten mehrfach, ob Glutnester wieder aufflammten oder
neu entstanden sind. Am nächsten Morgen konnten wir die Einsatzstelle
ohne besondere Vorkommnisse wieder an die Freiwillige Feuerwehr
Groß Bülten übergeben. 
Nähere Informationen zum Brand sind der regionalen Presse zu entnehmen.


2022_0304_01.jpg

2022_0304_02.jpg


Beim Übungsbetrieb der 4. Gruppe am 8.02.2022 wurden den Kameradinnen
und Kameraden der 4. Gruppe die wichtigsten Grundlagen im Umgang mit
unserem neuen Rettungsboot gezeigt.

Ueb_22_02_08.jpg


Am 18.01.2022 fand der Übungsbetrieb der 5. Gruppe im Gerätehaus statt.

  1.  Die Kameraden wurden mit der Handhabung des Antriebsmotors
    unseres neuen Rettungsbootes vertraut gemacht.
    Durch die Anschaffung einer entsprechenden Vorrichtung
    kann der Motor auch am Gerätehaus betrieben werden.

    bootsmotor_01.png

  2. Der Funkbeauftragte Stefan Zenker gab eine Auffrischung
    über die Handhabung und die Funktionen der neuen Funkgeräte.

  3. Der Übungsabend wurde mit der Zubereitung und dem Verzehr von
    selbstgemachten Burgern auf dem neuen Grill beendet.

    grill.jpg  burger.jpg


 

Weitere Beiträge in Kategorie Öffentlich