Öffentlich: Aktivitäten 2024

Eingereicht von kempe am 11. Jan 2024 - 14:39 Uhr

Wettkämpfe Abschnitt West

Am 15.06.2024 konnte die Wettkampfgruppe unserer vierten Gruppe
eine gute Platzierung bei den Wettkämpfen Abschnitt West erzielen.
Den fünften Platz von Ilsede, von elf Ortswehren der Gemeinde.
Herzlichen Glückwunsch und Danke für die Teilnahme.

Gemeinsamer Übungsdienst

Am 03.06.2024 war unsere Partnerwehr aus Adenstedt
für einen gemeinsamen Übungsdienst bei uns gewesen.
Am Handorfer See demonstrierten wir unser Rettungsboot
und retteten unsere neue Übungspuppe aus dem Wasser.
Auch wurden die Gerätschaften aus dem Fahrzeug unserer Partnerwehr
gezeigt und demonstriert.

Hochzeit


wir gratulieren unserem Kameraden
Jan-Henning und seiner Frau Marie-Louise
zu ihrer Hochzeit
und wünschen Ihnen noch viele schöne
gemeinsame Ehejahre.


Nach langjähriger Tätigkeit haben
Rainer Begau als stellv. Gemeindebrandmeister und
Christoph Ehlers als Ortsbrandmeister von Solschen
ihre Posten abgegeben.
Am 23.04.2024 wurden sie vor der Ilseder Gebläsehalle
diesbezüglich verabschiedet und geehrt.
Eine Abordnung aktiven Kameraden aller Ilseder Ortswehren
sind mit ihren Einsatzfahrzeugen vor Ort gewesen.


Die 3. Klasse der Adenstedter Grundschule besuchte unsere Wehr.
Bei Ihrem Besuch konnten die Schüler ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen.
Den Kindern wurde zuerst die Arbeitsweise der Feuerwehr
inTheorie und in der Praxis vorgestellt.
Weiterhin wurde die Ausrüstung und die Gerätschaft erklärt und vorgestellt.
An der Löschwand konnten sich die Schülerinnen und Schüler als Feuerwehrmann
oder -frau ausprobieren und ein Feuer "löschen".

Die anwesenden Feuerwehrkameraden beantworteten im Anschluß noch alle Fragen der Kinder.


Am Samstag, den 24. Februar 2024 fand die Jahreshauptversammlung
der Freiwilligen Feuerwehr Ilsede - Ortswehr Adenstedt statt.
78 Kameradinnen und Kameraden, darunter 41 Aktive, nahmen an der Veranstaltung teil.

Jürgen Kempe wird für seine  langjährige Mitgliedschaft
und Tätigkeit im Ortskommando zum Ehrenmitglied ernannt.
 
Seit über 30 Jahren ist Kempe im Ortskommando, zunächst als Atemschutzbeauftragter
und schließlich als Gruppenführer der 5.Gruppe.
Für seine Verdienste wurde ihm bereits 2016 die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbands
in Bronze verliehen. Er betreut ebenfalls die Homepage.

Ehrungen:
25 Jahre fördernde Mitgliedschaft:
Christian Bertram, Holger Deppe, Christian Hötz, Carola Schnieder, Thomas Ziolkowski
40 Jahre fördernde Mitgliedschaft:
Thomas Bertram
70 Jahre fördernde Mitgliedschaft:
Günther Höttcher
25 Jahre aktiver Dienst:
Boris Lauenroth
50 Jahre aktive Mitgliedschaft:
Wilhelm Cramm
<small><small><small><small> </small></small></small></small>
Beförderungen:
Zum Feuerwehrmann: Christian Uecker, Max Birkner, Tim Wiesner
Zum Oberfeuerwehrmann:  Heiko Roth, Jan-Hendrik Köhne
Zur Ersten Hauptfeuerwehrfrau: Sina Könnecke
Zum Löschmeister: Gerrit Kempe, Sebastian Lüders
Zum Oberlöschmeister: Jan-Henning Aselmann

vordere Reihe (sitzend) von links nach rechts:
Jürgen Kempe, Jan-Hendrik Köhne, Christian Uecker, Tim Wiesner,
Max Birkner, Wilhelm Cramm
hintere Reihe (stehend) von links nach rechts:
Martin Diedrich, Nils Neuhäuser genannt Holtbrügge, Michael Wedler, Thomas Bertram,
Thomas Ziolkowski, Sebastian Lüders, Sina Könnecke, Heiko Roth, Boris Lauenroth, Gerrit Kempe, 
Karsten Könnecker, Reinhard Bente, Rainer Begau, Andreas Runge, Christian Hötz

Am 13. Februar wurden wir zu einer Hilfeleistung (Gas)  alarmiert.
Auf der Anfahrt zum Einsatzort konnten wir den Einsatz bereits abbrechen.


Am Montag , den 29. Januar besuchten uns um 10 Uhr
die Kinder der 3. Klasse unserer Grundschule in Adenstedt
mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Wanke.

Wir konnten den Kindern praktisch und theoretisch die Arbeitsweise der Feuerwehr,
die Ausrüstung und Gerätschaften zeigen und erklären.
 
Danach konnten noch Fragen gestellt werden, die von den anwesenden
Feuerwehrleuten beantwortet wurden.

Am 20. Januar wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.
Wir schafften mit den Kameraden aus Groß Ilsede einen Zugang zur Wohnung.
Die Person war ansprechbar und wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Mit im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Groß Ilsede
Rettungsdienst
Polizei


Am 09. Januar wurden wir um 17:38 Uhr zu einer ausgelösten BMA-Anlage
 innerhalb der Gemeinde alarmiert.
Nach Erkunden der erst eintreffenden Kameraden konnten wir wieder Einrücken.

Weitere Beiträge in Kategorie Öffentlich

Links
  1. http://www.feuerwehr-adenstedt.de/index.php?module=news&type=user&func=display&sid=21
  2. http://www.feuerwehr-adenstedt.de/index.php?module=news&type=user&func=display&sid=20